Finnland

1
Mitte November fuhr ich mit Swissski wie die letzten zwei Jahre nach Saariselkä. Gleich am ersten Tag erwischte uns die klirrende Kälte Lapplands. Mit einer Temperaturdifferenz von ca. 30°C vom einen auf den anderen Tag, war es kein leichtes sich schnell an die Kälte zu gewöhnen. So startete ich relativ gemächlich mit dem Tempo und genoss die Natur :) Der zweite Tag war dann schon freundlicher mit -6°C. So blieb es dann auch bis wir wieder abreisten. Es standen zwei FIS Rennen mit hoher und qualitativer Beteiligung auf dem Programm. Ich setzte auf den Sprint im klassischen Stil. Jedoch fühlte ich mich nicht spritzig genug und es ergab einen 41. Platz. Das Distanzrennen war ein Trainigsrennen, was mir gut tat um in den Rennrhythmus zu kommen.

Nächstes Wochenende starte ich in Goms am Swisscup. Bevor es eine Woche darauf beim Heimweltcup in Davos  geht und ich mich schon riesig freue. Bis Dann, Fabian
zurück
Impressum